Zum digitalen Vertragsmanager von CI

Es kann alles noch besser gemacht werden, man muss es nur versuchen!

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für

Kammerberufe

Wenn einem Rechtsanwalt – ebenso einem Notar, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer – bei seiner beruflichen Tätigkeit ein Fehler unterläuft, führt dies in der Regel beim Mandanten zu einem Vermögensschaden.

In manchen Fällen kann dieser erlittene Vermögensschaden durchaus von existenzieller Bedeutung für den Mandanten sein.

Zum Schutz eben dieser Mandanten sind genannte Berufsgruppen daher verpflichtet, während der Dauer ihrer Berufstätigkeit eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen.

 

Natürlich schützt die Berufshaftpflicht-Versicherung auch das Vermögen des jeweiligen Berufsträgers, da sie ihn vor der Belastung durch Haftpflichtansprüche Dritter bewahrt.

 

Die Mindestversicherungssumme beträgt 250.000 Euro, Höchstleistung pro Jahr 1 Mio. Euro.

 

Nutzen Sie unseren neuen „Anwalts-Rechner“ (folgt in Kürze) und vergleichen Sie Ihre bestehende Prämie zu der unsrigen.

 

Bei Hilfe vorab und Rückfragen jedweder Art, stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Frau Andrea Ehmcke

Leitung Vermögensschadenhaftpflicht

 

Telefon +49 (0)451 / 200 97 -0

Telefax +49 (0)451 / 200 97 -13

FAQ

 

 

 

 

 

 

 

 

IN BEARBEITUNG

ANTRAG

 

 

 

 

 

 

 

 

IN BEARBEITUNG

TARIFRECHNER VSH

 

 

 

 

 

 

 

 

IN BEARBEITUNG

BEDINGUNGEN

 

 

 

 

 

 

 

 

IN BEARBEITUNG

Unsere Partner: